Mixed Media Scrapbooking

Ich habe die Tage mal wieder eine Leinwand unter die Finger bekommen und meine Farben ausgepackt. Diesmal wollte ich ein Bild für mich gestalten.


Wenn ich erst mal die Zeit und das Material auf dem Tisch habe, will ich nie aufhören.
Es macht Spaß einfach "wild" die Farben aufzubringen.

Zuerst habe ich die Leinwand mit Acryllique grundiert. Ein Hintergrundpapier mit Matte Medium drauf gegeben. Nach dem Trocken ging es weiter mit ein Strukturpaste. Diese habe ich mit einem Spachtel und einer Schablone aufgetragen.
Nach einer erneuten Wartezeit, damit alles trocknet, durften endlich die Farben drauf.
Dazu sprühe ich und tupfe oder reibe einfach mit den Finger.
Hier sind keine Grenzen gesetzt.

Zum Dekorieren habe ich mir ein Foto genommen und dieses auf der Leinwand mit weiteren Materialien angebracht. 


Und ich muss sagen, ich finde meine bisher 2te Leinwand gut geworden.
Oder was meint ihr?



Das Foto ist schon ein paar Jahre älter ... hach ja, da waren wir noch jung und knackig.



1 Kommentare:

  1. Hallo Nicole, wie schön, mal wieder was von Dir zu lesen. Dein Bilderrahmen ist toll geworden. Das solltest Du ruhig öfter machen.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen